Gynäkologie und Geburtshilfe

Im Jahr kommen im Krankenhaus Lauf rund 600 Kinder zur Welt, insgesamt werden über 600 Eingriffe bei Unterleib- und Brustdrüsenerkrankungen durchgeführt. Seit 2004 sind Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus Lauf konzentriert.

 

Gynäkologische Operationen:

Schwerpunkte sind die Operationen um Uterus und an den Eierstöcken, wobei organerhaltende und laparoskopische Eingriffe (Mikrochirurgie unter Kameradarstellungen im Bauchraum) im Interesse der Patientinnen im Vordergrund stehen. Alle modernen Methoden der Diagnostik und Therapie bei Senkungszuständen und bei der weiblichen Harnblaseninkontinenz mit den möglichen plastischen Operationen einschließlich der vaginalen Bandfixationsverfahren (TVT-Band u.a.) können durchgeführt werden.

Die Anmeldung zu allen Operationen erfolgt durch Ihren Frauenarzt im Krankenhaus unter Mitgabe der notwendigen Unterlagen und Befunde der Frauenarztpraxis, die mit dem Hausarzt gemeinsam erstellt werden können. Die Vorbereitung zur Operation erfolgt im Krankenhaus durch die Fachärzte für Anästhesie / Gynäkologie und Geburtshilfe gemeinsam. In der Regel findet die stationäre Aufnahme am OP-Tag oder einen Tag vor der Operation und die Entlassung entsprechend des Heilungsverlaufes statt.

Kontakt

Chefarzt Dr. Klaus Hermes

Sekretariat
Tel.: 09123/180 371
Fax: 09123/180 283
E-Mail:  klaus.hermes@kh-lauf.de

Oberarzt Klaus Wiegand
Tel.: 09123/180 201
Fax: 09123/180 283
E-Mail:  Klaus.Wiegand@klinikum-nuernberg.de

Belegärzte
Dr. Gerhard Röhrer
Simonshofer Str. 55, 91207 Lauf a.d. Pegnitz
Tel.: 09123/9622640

Dr. Michael Wottgen
Bahnhofstraße 11, 90518 Altdorf
Tel.: 09187/5787

Pflegedienstleitung

Frau Esther Kozuschnik
Tel.: 09123/180 103
Fax: 09123/180 104
E-Mail  e.kozuschnik@kh-lauf.de